Der Aktivenkeller


junge BAU - Gewerkschaft in Aktion

Was ist der Aktivenkeller?

Der Aktivenkeller ist der Treffpunkt für Auszubildende und junge ArbeitnehmerInnen aus den Branchen der IG BAU!

Wer jetzt an Maltische, Jugendchöre und Tanz-deinen-Namen denkt, ist bei uns schief gewickelt!

Feierabend zwischen Stammtisch und Jugendarbeit

Ob ein Becher Limo oder ein kühles Bier - wer einfach nur den Arbeits- oder Ausbildungstag ausklingen lassen möchte ist an unserem Tresen herzlich wilkommen.

Und was ist besser, als am Tresen den Feierabend zu genießen? Richtig: dabei mit Kolleginnen und Kollegen über Gott und die Welt zu reden oder Geschichten von der Arbeit auszutauschen. Beteiligst du dich lieber an einer politischen Diskussion? Gerne! Vielleicht bringst du dich auch in die Planung der nächsten Aktion mit ein oder du spielst einfach eine Runde Billard oder Darts mit den anderen.

Voll vernetzt!

Der Aktivenkeller ist außerdem auch ein hervorragender Ort um Informationen oder Hilfe erhalten. Du hast fragen zum Arbeitrecht? Stell sie unserem Rechtssekretär bei einem Dartsspiel! Du fragst dich, was der Jugendvorstand so macht? Frag ihn bei einer Cola! Du möchtest wissen, was bei der DGB-Jugend so passiert? Unser DGB-Vertreter erzählt es dir sicher gerne!

Auch Mitglieder des Bezirksvorstands, der Ortsvorstände, anderer Gewerkschaftjugenden und die Branchensekretäre der IG BAU kommen gerne in den Aktivenkeller um einen gemütlichen Nachmittag zu erleben.

Wissen, Werkstatt und Weihnachtsfeier

Aber der Aktivenkeller ist mehr als nur ein Feierabendtreff. Er ist vielmehr die Eier-legende-Wollmilchsau der jungen BAU! Okay, der Reim war keine Absicht - aber es stimmt!

Es müssen Transparente gemalt oder Schilder gebaut werden, damit die nächste Demo ein Knaller wird? Kein Problem! Arbeitsplatte auf den Billardtisch, Farben und Werkzeug aus der Abecke holen und ran an's Werk!

Eine Konferenz steht an oder ein Workshop über das Paarungsverhalten von Backsteinen in Rückenfluglage? Stühle verteilen, Pinwand raus und Beamer an die Wand - schon ist der Aktivenkeller ein Seminarraum!

Die Azubi-Weihnachtsfeier steht an? Alles kein Problem! Discokugel, Partylampen und die Musikanlage schöööön weit aufdrehen - fertig ist der Partyclub!

Made in Hamburg!

Der Aktivenkeller ist nicht nur der Universal-Ort für die Aktiven der jungen BAU sondern auch eines der größten und langfristigsten Projekte unserer Mitglieder.
Immer wieder führen unsere Mitglieder handwerkliche Arbeiten zur Instandhaltung, zur Renovierung oder Verbesserung am Aktivenkeller aus.
Die umfassenste Renovierung der letzten Jahre fand zwischen 2010 und 2014 statt. Die Wände wurden in den Farben der jungen BAU gestrichen, ein neuer Tresen wurde gebaut, die WCs komplett saniert und es wurde eine neue Boxenanlage gespendet. Die Renovierung war dabei Heimwerker- und Lehrprojekt gleichzeitig. Malerlehrlinge lernte Kniffe von jungen Gesellinnen, Maurer setzten sich mit Tischlerarbeiten auseinander und Dachdecker lernten wie man Lampen dimmt.
Dank dem Einsatz und dem Geschick unserer Mitglieder erstrahlt der Aktivenkeller nun in neuem Glanz und freut sich über jeden Gast!

Öffnungszeiten:
jeden Dienstag 17-19 Uhr
(außer Weihnachtszeit)

Adresse:
Jungestraße 1
20535 Hamburg

Kontakt:
hamburg@jungebau.de

Wegbeschreibung:

Wegbeschreibung Jugendkeller

Klick auf das Bild zum vergrößern.
...oder hier für Google-Maps.

Bilder und Eindrücke der Kellerrenovierung

Eindrücke von der Kellerrenovierung
Eindrücke von der Kellerrenovierung
Eindrücke von der Kellerrenovierung
Eindrücke von der Kellerrenovierung
Eindrücke von der Kellerrenovierung
Eindrücke von der Kellerrenovierung
Eindrücke von der Kellerrenovierung
Eindrücke von der Kellerrenovierung