Seitenpfad:

Erst Turniersieg - dann Spende!

Betriebsgruppe STRABAG unterstützt Kinderhospiz

Helge Gutt (links) überreicht einen überdimensionalen Scheck an Christiane Schüddekopf vom Kinderhospiz Sternenbrücke.
Helge Gutt (links) überreicht einen symbolischen Scheck über 3.000 Euro an Christiane Schüddekopf vom Kinderhospiz Sternenbrücke (Foto: Betriebsgruppe STRABAG).
18.08.2022
Nachrichten

Einen Scheck über 3.000 Euro konnte Helge Gutt, Mitglied des IG BAU-Bezirksvorstands, im Juli an Christiane Schüddekopf vom Kinderhospiz Sternenbrücke überreichen. Das Geld hatte er zuvor bei verschiedenen Anlässen mit der Betriebsgruppe STRABAG gesammelt.

Einen Teil der Spendengelder hatten die Gewerkschafter bereits in den letzten Monaten gesammelt, indem sie auf Sitzungen und Seminaren einen "Eigentlich-Eimer" aufstellten. Jedes Mal, wenn das Wort "eigentlich" fiel, musste ein Euro in den Eimer entrichtet werden.

Außerdem sammelten Helge Gutt und sein Team fleißig Spenden während ihres traditionellen Fußballturniers. Bei traumhaftem Fußballwetter hatten sich am 11. Juni die Firmenteams von STRABAG, HOCHTIEF und SPIE, außerdem die Mannschaften vom Indian Football HH und SC Hamm 02 auf dem Sportplatz Karl-Arnold-Ring getroffen und ein Turnier ausgespielt, bei dem am Ende die Gastgeber von der STRABAG AG als Sieger vom Platz gingen. 280 Euro kamen alleine bei diesem Anlass zusammen. 

Den größten Teil der Spende sammelten die Bauleute allerdings auf der Feier zum 15. Firmenjubiläum des Seminaranbieters school.dynamic: 2.200 Euro! Aufgerundet durch Einzelspenden von Thorsten Tautz und Helge Gutt kamen durch die STRABAG-Sammelwut am Ende genau 3.000 Euro zusammen, die Gutt kürzlich an das Kinderhospiz Sternenbrücke übergab!

Mannschaftsfoto des zwölfköpfigen Fußballteams der STRABAG-Betriebsgruppe.
Das siegreiche Fußballteam der STRABAG-Betriebsgruppe (Foto: Betriebsgruppe).

Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten!

Olaf Harning

Zwei Rücken mit der Aufschrift "STRABAG Team Work"
Foto: Harning.