Archivmeldungen 2016


© Foto: Harning
24.12.2016
Ein ereignisreiches Jahr geht für uns zu Ende. Wir haben in vielen Branchen Verbesserungen erreicht. Im Bauhauptgewerbe, der Baustoffindustrie oder auch im Forst konnten wir mit der Unterstützung von vielen engagierten Mitgliedern gute Lohnerhöhungen durchsetzen. Jetzt aber heißt es erst einmal: Entschleunigen, Ausruhen, Kraft sammeln!  weiterlesen
© Foto: Harning
21.12.2016
Die IG BAU Hamburg trauert um einen langjährigen Weggefährten - und hartnäckigen Bau-Betriebsrat: Wie seine Familie mitteilt, ist Wolfgang Achilles bereits am 1. Dezember nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben. Er wurde nur 66 Jahre alt.  weiterlesen

Weniger Bürokratie beim Saison-KuG!

Fast 1.200 Betriebe in Hamburg können Schlechtwettergeld nutzen

© Foto: IG BAU
05.12.2016
Arbeitslos im Winter – das muss nicht sein: Die 1.153 Baubetriebe in Hamburg können ihren Mitarbeitern in der kalten Jahreszeit den Gang zum Arbeitsamt ersparen. Wenn auf den Baustellen witterungsbedingt nichts mehr geht, erlaubt das sogenannte SaisonKurzarbeitergeld (Saison-Kug) ab dem 1. Dezember die Weiterbeschäftigung von Maurern, Dachdeckern und Co. Diese erhalten von der Arbeitsagentur dann ein Ausfallgeld in Höhe von bis zu 67 Prozent des Nettolohns.  weiterlesen

Azubis in Hamburg wählen "Nachwuchs-Betriebsräte"

Junge Beschäftigte können bis 30. November ihre Stimme abgeben

Mehr Mitsprache für Azubis & Co: Noch bis Ende November können Auszubildende und junge Beschäftigte ihre Jugendvertreter bestimmen (Foto: IG BAU).
02.11.2016
Wenn sich der Nachwuchs einmischt: In Hamburg wählen Azubis und junge Beschäftigte ihre „U 25-Sprecher“. Noch bis zum 30. November können sie über ihre Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV) im Betrieb entscheiden. „Mit ihrer Stimme verschaffen sich Berufsstarter das nötige Gehör beim Chef. Die JAV ist die Interessenvertretung der jungen Beschäftigten in den Unternehmen“, erklärt IG BAU-Bezirkschef Matthias Maurerweiterlesen

Bitte Lächeln!

Der Bezirksbeirat im Zeichen der Organwahlen

Trockene Materie - stimmungsvolle Versammlung. Der Bezirksbeirat beschäftigte sich mit "Organwahlen" und Erfolgen der IG BAU (Foto: Olaf Harning).
10.10.2016
"Bitte Lächeln - es gibt genug zu Feiern!" Mit diesem Signal hat der Bezirksbeirat die turnusmäßigen Organwahlen eingeleitet, mit denen sich die IG BAU Hamburg in den nächsten Wochen völlig neu aufstellt. Bis Ende November wählen knapp zwei Dutzend Ortsverbände, Arbeitskreise, Fach- und Betriebsgruppen neue Vorstände und bestimmen ihre Delegierten in den Bezirksbeirat und zum Bezirksverbandstag im März.  weiterlesen
Es darf gewählt werden: Bei den Versammlungen im Herbst geben sich die Gewerkschaftsgliederungen eine neue Führung (Foto: IG BAU).
20.09.2016
Im Frühjahr 2017 wählt die IG BAU Hamburg einen neuen Vorstand, im Herbst folgt der 22. Ordentliche Gewerkschaftstag. Schon in den kommenden Wochen beginnt die Wahlperiode deshalb in den kleinsten Gliederungen unserer Gewerkschaft - den Ortsverbänden, Fach- und Betriebsgruppen sowie den Arbeitskreisen. Weil die meisten Termine dafür bereits fix sind, haben wir die Versammlungen einmal übersichtlich zusammengefasst.  weiterlesen

Für einen gerechten Welthandel: CETA & TTIP stoppen!

Demo in Hamburg: 17. September, 12 Uhr, Rathausmarkt

05.09.2016
Aufruf zu bundesweiten Großdemonstrationen in sieben Städten - in Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart am 17. September 2016.

Für einen gerechten Welthandel! CETA & TTIP stoppen!

CETA und TTIP, die Abkommen der EU mit Kanada und den USA, drohen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben. Im Herbst geht diese Auseinandersetzung in die heiße Phase: EU und USA drücken aufs Tempo und wollen TTIP bis zum Jahresende fertig verhandeln.  weiterlesen
Die IGay BAU auf der diesjährigen Parade zum Christopher Street Day in Hamburg (Foto: Carsten Wirth).
03.09.2016
"Normal ist, wer Menschen achtet" - unter diesem Motto stand 2016 der Hamburger Christopher Street Day (CSD). Rund 150 000 Menschen verfolgten die gut fünfstündige Demonstration in der Innenstadt für die Rechte von Homosexuellen. Der Bezirksverband Holstein nahm zum zweiten Mal teil.  weiterlesen
Dieter Czaplinski (†)
25.08.2016
Die IG BAU Hamburg trauert um Dieter Czaplinski. Bereits am 7. August ist der ehemalige Betriebsratsvorsitzende des Seevetaler Bauunternehmens Bergmann & Sommerei und langjährige Gewerkschaftsaktivist im Alter von 63 Jahren einem Krebsleiden erlegen. Er hinterlässt seine Familie und zahlreiche fassungslose Mitstreiter - in der IG BAU, in "seinem" TV Fischbek - und in der Initiative "Willkommen in Süderelbe".  weiterlesen
TeilnehmerInnen des 8. Gärtner- und Floristentreffens der IG BAU Region Nord (Foto: Ohlmer).
22.07.2016
Das 8. Gärtner- und Floristentreffen in der IG BAU Region Nord fand Ende Juni 2016 in der herzoglichen Residenzstadt Ludwigslust statt. Neben dem gartenbaulich-fachlichen Programm, gab es einen informativen gewerkschaftlichen Seminarteil.  weiterlesen
Einen Haken können die Beschäftigten im Maler-Handwerk unter ihre nächste Lohnabrechnung machen. Darauf müssen nämlich gut 57 Euro mehr stehen - vorausgesetzt, der Betrieb ist Mitglied der Malerinnung, so die IG BAU (Foto: IG BAU).
20.07.2016
Lohn-Plus im heimischen Handwerk: Maler und Lackierer in Hamburg bekommen ab diesem Monat mehr Geld. Der Tariflohn in der Branche steigt um 2,1 Prozent auf jetzt 15,92 Euro pro Stunde.  weiterlesen

Tag der IG BAU

"Festmeile" in der Jungestraße

Gemütliches Beisammensein, Spiel, Speis und Trank: Zum dritten Mal lud der Bezirksverband Hamburg zum "Tag der IG BAU" (Foto: IG BAU).
20.06.2016
Ein gemütliches Festzelt, Grill- und Getränkestände und für die Kinder eine Hüpfburg - auch der dritte "Tag der IG BAU" hielt für die Mitglieder des Bezirksverbands Hamburg einiges bereit.  weiterlesen

Ortsverbände fusioniert, Tarifergebnis gefeiert

Bezirksbeirat im Schatten der Organwahlen

Eine Beiratssitzung im Dezember 2013 (Foto: IG BAU).
06.06.2016
Drei Fusionen im Bereich der Ortsverbände, eine stärkere Gewichtung der Fach- und Betriebsgruppen und der Erfolg in der Tarifauseinandersetzung des Bauhauptgewerbes - das waren die Themen einer arbeitsreichen Sitzung des Hamburger Bezirksbeirats am 2. Juni.  weiterlesen

Wohnungsbau nicht vertrödeln!

Die Mieten in Hamburg werden immer mehr zum Problem für ArbeitnehmerInnen

Der Wohnungsbau in Hamburg wird weiter verstärkt - die IG BAU fordert das schon lange (Foto: Harning).
19.05.2016
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) unterstützt das Vorhaben des Hamburger Senats, den Wohnunsbau in der Hansestadt deutlich auszuweiten.  weiterlesen

Zeit für Solidarität!

Tausende demonstrierten am 1. Mai

08.05.2016
Fast 7.000 Menschen sind am 1. Mai in Hamburg auf die Straße gegangen, um für mehr Zeit und Solidarität zu demonstrieren. Katja Karger, Vorsitzende des Gewerkschafts-Bundes in der Hansestadt, rief den TeilnehmerInnen vor dem Museum der Arbeit zu: "In Zeiten, wo ein Politiker in der Hamburger Bürgerschaft vom Rednerpult gegen Muslime hetzt, ein Finanzminister die Rente ab 70 vorschlägt und der Reichtum immer ungleicher verteilt ist, zeigen wir deutlich, was wir davon halten: Nämlich nichts.weiterlesen
25.04.2016
Am 1. Mai demonstrieren wir für mehr Solidarität - zwischen den arbeitenden Menschen, den Generationen, Einheimischen und Flüchtlingen, Schwachen und Starken. Es ist an der Zeit für mehr Solidarität und wir brauchen Zeit für mehr Solidarität! Los geht es um 11 Uhr (Hamburg und Harburg), bzw. 10 Uhr (Bergedorf), erwartet werden mehrere tausend KollegInnen.  weiterlesen

Jeder hat eine Chance verdient!

Gebäudereiniger übernehmen Verantwortung in der Flüchtlingskrise

Bogdol-Betriebsrätin Bedra Duric (li.) mit den Auszubildenden Robiel Brhane und Annika Knechtel (Foto: IG BAU).
21.04.2016
Jeder hat eine Chance verdient - unter diesem Motto stellte die Firma BOGDOL Gebäudemanagement GmbH den jungen Eritreer Robiel Brhane als Auszubildenden in der Gebäudereinigung ein. Auch der Hamburger Betriebsrat von BOGDOL unterstützt den jungen Eritreer mit allen erdenklichen Mitteln, allen voran Bedra Duric - Vorsitzende der ArbeitnehmerInnenvertretung und Mitglied des Bezirksvorstands der IG BAU.  weiterlesen

Wir sind es wert - doch die Arbeitgeber provozieren

Zweite Tarifrunde ergebnislos abgebrochen

"Du bist es wert": Tarifauftakt bei der Firma Holst (Foto: IG BAU).
12.04.2016
In der Tarifrunde für das Bauhauptgewerbe gibt es keine Annäherung. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und die beiden Arbeitgeberverbände Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) und Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) trennten sich am 5. April ohne Ergebnis.  weiterlesen

(Wie) Schaffen wir das?

Diskussionsveranstaltung zum Thema Flucht & Integration

Veranstaltung der IG BAU Hamburg im "Centro Sociale" an der Feldstraße (Foto: IG BAU).
05.04.2016
Gemeinsam mit der jungenBAU Hamburg wollen sich mehrere Ortsverbände am 10. April mit der Frage beschäftigen, wie die Gewerkschaftgsbewegung mit der Flüchtlingskrise umgehen sollte - und welche Rolle sie bei Aufnahme und Integration der Menschen hat. Los geht´s um 11.30 Uhr im "Centro Sociale" an der Feldstraße.  weiterlesen
Der Hamburger Ostermarsch 2014 (Foto: DIE LINKE).
20.03.2016
"Keine Bundeswehreinsätze im Ausland - Syrieneinsatz beenden! Rüstungsexporte Stoppen! Flüchtlinge aufnehmen - Fluchtursachen bekämpfen" - das sind die Forderungen des Hamburger Ostermarsches 2016. Für Mitglieder der IG BAU ist eine Teilnahme in diesem Jahr besonders reizvoll: Die Demonstration am Ostermontag beginnt unmittelbar vor dem BAU-Gewerkschaftshaus in der Jungestraße.  weiterlesen
Eine Schippe mehr Kies für den Bau. Die Beschäftigten im Bauhauptgewerbe sollen nach dem Willen der IG BAU 5,9 Prozent mehr Lohn erhalten (Foto: IG BAU).
11.03.2016
Mehr "Kies": Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt hat für die rund 10.000 Bauarbeiter in Hamburg ein Lohn-Plus von 5,9 Prozent gefordert. "Am Monatsende hätte ein Maurer, Zimmerer oder Straßenbauer dann gut 190 Euro mehr im Portemonnaie", sagt Matthias Maurer, Vorsitzender der IG BAU Hamburg.  weiterlesen

Fachgruppenversammlungen im Frühjahr 2016

Branchen vor neuen Herausforderungen

"Faire Arbeit jetzt!" - unter diesem Motto ruft die IG BAU Hamburg ihre Mitglieder in die Fachgruppen (Foto: IG BAU).
13.02.2016
Das Bauhauptgewerbe bereitet sich auf eine schwere Tarifrunde vor, die Gebäudereinigung ringt um tiefgreifende Maßnahmen gegen Leistungsverdichtung und die Ziegelindustrie kämpft um das Saison-Kurzarbeitergeld. Themen genug also, um unseren Slogan "Faire Arbeit jetzt!" mit Leben zu füllen und die Fachgruppen für die kommenden Auseinandersetzungen zu wappnen. Zwischen dem 2. März und dem 7. Juni ruft die IG BAU Hamburg ihre Mitglieder zu einer ganzen Reihe von Fachgruppenversammlungen auf ...  weiterlesen
Dietmar Schäfers in der Bütt (Foto: Schlanske).
10.02.2016
Gut 130 aktive Kolleginnen und Kollegen folgten am 26. Januar der Einladung des Bezirksvorstandes zum traditionellen Neujahrsempfang. Diesjähriger Gastredner im Wilhelmsburger Bürgerhaus war der stellvertretende Bundesvorsitzende der IG BAU, Dietmar Schäfersweiterlesen

Mehr Geld für GebäudereinigerInnen

Neuer Tarifvertrag: Lohnerhöhung in zwei Stufen

Es sind die Reinigungskräfte, die dafür sorgen, dass Schulen und Büros sauber bleiben. Jetzt bekommen die Beschäftigten mehr Geld, teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mit (Foto: IG BAU).
14.01.2016
Hamburgs Reinigungskräfte starten mit einem Lohn-Plus ins neue Jahr: Für die rund 36.120 Gebäudereinigerinnen und Fensterputzer in der Hansestadt steigen die Bezüge zum Januar um 2,6 Prozent. So erhalten Innenreinigerinnen künftig 9,80 Euro pro Stunde – 25 Cent mehr als bisher. In der Glas- und Fassadenreinigung sind es sogar 12,98 Euro.  weiterlesen

Neuer "Vize"

Dirk Johne zum stellvertretenden Regionalleiter Nord gewählt

Dirk Johne (Foto: IG BAU).
08.01.2016
Auf einen Vorschlag des Bundesvorstands hin hat der Regionalrat Nord der IG BAU den bisherigen Branchensekretär im "Grünen Bereich" - Dirk Johne - als stellvertretenden Regionalleiter bestätigt. Johne folgt damit auf Jürgen Riemer, der zum 1. Januar 2016 altersbedingt ausgeschieden ist.  weiterlesen

Mitglied werden